Etiketten – schnell und einfach selber machen

Material bereitlegen

  • zwei Becken aus der Heilsarmee brocki.ch
  • Zeitschriften/ausgedruckte Bilder oder Schriften
  • durchsichtiges Klebeband/Paketband
  • Schere
  • Gläser, Dosen, Vasen aus der Heilsarmee brocki.ch

Bilder und Texte ausschneiden

Schneiden Sie die ausgewählten Bilder oder Schriftzüge aus.

Achtung: Die Schriften/Bilder vom Computer müssen mit einem Laserdrucker und nicht mit einem Tintenstrahldrucker ausgedruckt werden, damit die Transfertechnik funktioniert.

Klebeband anbringen

Schneiden Sie die Paketbandstreifen in der Grösse ihres Bildes zu. Legen Sie sie mit der Klebeseite nach unten auf das Bild und streichen Sie langsam von einem zum anderen Ende. Zusätzlich können Sie auch mit einem Falzbein oder einer Kreditkarte darüberstreichen, um Luftblasen oder Falten zu entfernen.

 

Bänder baden

Legen Sie die Bänder in eine Schüssel mit warmem Wasser. Rubbeln Sie mit den Fingern die Papierreste vollständig weg (nicht kratzen). Falls Sie dickes Papier gewählt haben, können Sie die Bänder auch länger im Wasser lassen, bis sich alles gut vom Paketband lösen lässt.

Nun können Sie die Paketbänder aus dem Wasser nehmen und im zweiten Becken kurz spülen. Dann legen Sie sie mit der Klebeseite nach oben auf eine glatte Unterlage zum Trocknen.

 

 

Sommerabend geniessen!

Nach dem Trocknen sind die Paketbänder wieder klebrig und Sie können ihre Gläser, Dosen und Vasen bekleben.

Nun sind Sie für Ihre nächste Sommerparty gewappnet. Ich wünsche Ihnen viele lauschige Sommerabende!

Eine Dekoidee von
Mirjam Kipfer

www.sisterart.ch