Holen Sie sich den Frühling aus der brocki.ch

Frühlingserwachen – jetzt erst recht!

Die 20 Filialen der Heilsarmee-Brocki haben die Zeit der Schliessung genutzt und sich pünktlich zur Wiedereröffnung besonders schön herausgeputzt. Wer sich hier einen Frühlingskick holen will, wird garantiert fündig.
Farbenfroh und ein durchaus vielfältiges Sortiment wartet darauf von Ihnen entdeckt zu werden.

Ein Besuch in der brocki.ch inspiriert jedes Mal zu spannenden und kreativen Umgestaltung der eigenen vier Wände oder einer neuen, individuellen Garderobe!

Klicken Sie auf untenstehende Buttons und lassen Sie sich inspirieren!

 

 

Eine Kleine Osterdeko

Nicht nur Gläser lassen sich wiederverwenden, sogar gewisse Küchenabfälle eignen sich für dekorative Zwecke.

Das Pflanzenei

Heute lassen wir Frühlingsblumen aus goldenen Eiern schlüpfen. 

Wie?  Öffnen Sie beim Kochen oder Backen die Eier oben ganz vorsichtig und leeren Sie das flüssige Ei aus. Die Schale sollte nicht brechen. Danach öffnen Sie die leere Eierschale auch unten vorsichtig in der nötigen Grösse (in diesem Fall muss die untere Öffnung ein bisschen grösser sein als die Blumenzwiebel). Nun kann die Schale nach Belieben eingefärbt werden. Zum Schluss stülpen Sie die Eierschale von oben über die Blume inkl. Zwiebel und verdecken die untere offene Kante ein bisschen mit loser Erde. Et voilà: Schon sieht es aus, als wäre die Pflanze aus dem Ei geschlüpft.

Tipp: Es sieht auch ganz schön aus, wenn nur die Innenseite des Eis golden gesprayt wird und die Aussenseite in natürlichem Eierweiss belassen wird.

Spriessende Frühlings-Deko mit Secondhand-Artikeln

Ist es nicht faszinierend, welch wunderschönen Dekorationen mit alltäglichen Secondhand-Gegenständen kreiert werden können?

Für eine schöne Deko braucht es nicht unbedingt teure Wohnungsaccessoires. Es müssen auch nicht immer neue Ideen erfunden werden. Nein, bereits mit einfachen Alltagsgegenständen aus der brocki.ch lassen sich wunderschöne Dekos kreieren.

Elaine von brasuica.com hat uns ein paar Ideen für frische Frühlings-Dekos zusammengestellt.

Alternative Blumenvase

Frühlingszeit ist Blumenzeit. Normalerweise steckt man Schnittblumen in eine Vase und stellt diese auf den Tisch. Aber es gibt auch spannende Alternativen. Warum nicht mal mit Blumen eine Wand oder eine Tür einladend gestalten. Hier 2 einfache Ideen für ein „Umfunktionieren“ von Secondhand-Gegenständen in eine Blumenvase.

Die Blumenkanne
Auch kleine Giesskannen wirken gut als Blumenvasen.  Ihr Henkel kann ganz einfach an eine Schnur befestigt werden. Somit eignet sich die Giesskanne besonders als frei hängende Vase.

Die Regenschirm-Vase
Ein Regenschirm, innen mit einem wasserdichten Plastiksack ausgestattet, eignet sich bestens als wandmontierte dekorative Blumenvase.

Eine Familien-Deko

Eine besonders herzige Idee ist der Einsatz von Kinderstiefeln als „Blumen-Töpfe“. Denkbar ist z.B. auch, von jedem Familienmitglied einen Stiefel mit einer Blume zu bepflanzen. Sollten die Stiefel später wieder zum Einsatz kommen, empfiehlt es sich, die Blumen in geschlossenen Töpfen im Stiefel zu platzieren.

Dekorativer “Kräutergarten”

Kein eigener Garten und ein überfüllter Balkon?
Mit den passenden Gefässen machen Küchenkräuter auch dekorativ einen guten Eindruck.

Weingläser
Werden die Kräuter stehend platziert, wirken kräftige Bleikristall-Gläser besonders gut als Kräutertöpfe.

Tipp: Zugegeben, in diesen kleinen Gefässen ist es nicht einfach, richtig zu giessen. Trockenheit und vor allem Staunässe sollten vermieden werden.

Porzellan-Krüge
Ist kein Abstellplatz zu Verfügung, kann mit kleinen Porzellankrügen und einem bisschen Schnur ganz einfach ein „hängendes Kräutergärtchen“ erschaffen werden. Diese können z.B. an einer Vorhangschiene befestigt werden.

Weiterführende Links:

Chic im Business-Look, leger, glamourös oder alles zusammen: Das grosse Bekleidungssortiment in unseren Filialen lässt das Herz jedes und jeder Fashionista höherschlagen.

Alle Outfits wurden in der Genfer Filiale zusammengestellt und kosten einschliesslich Schuhen und Accessoires weniger als CHF 100.–!
Die Outfits wurden in Zusammenarbeit mit @Clémentine kreiert.

Tiefe Taille

Unglaublich, aber wahr: Die tiefe Taille ist wieder da. Die Zeiten des züchtigen Versteckspiels sind vorbei – frau zeigt wieder Hüfte. Der neu aufgelegte «Working Woman»-Look ist dieses Frühjahr gross im Kommen.

Die Stadt gehört uns

Selbstbewusstsein ist das Motto des Modejahres 2021!
Ob Disco-Fever oder Logo-Mania – im kommenden Sommer darf geprotzt werden, um den eigenen Stil so richtig in Szene zu setzen. Dezent ist out …

Frühlingshafte Ambiance

Das sind die absoluten Trendfarben der Saison: Bonbonrosa, Zuckerguss, Kirschrot, Erdbeere, Himbeere … und Silber! Eine rosarote Welle, die einen Frühling voller Schwung und positiver Energie verspricht.

Ein wichtiges Accessoire

Der mittlerweile obligatorische Mund-Nasen-Schutz ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Auch die Modedesigner haben die Maske als stylishes Accessoire für sich entdeckt – genau wie wir.

Weiterführende Links:

 

Das grosse Frühlings-Aufräumen. Lassen Sie überflüssige Dinge weiterziehen

Gedanken der brocki.ch-Kundin und Aufräumcoachin Susanne von Ow.
Die Vögel zwitschern, die Sonne scheint, es wird wärmer und die Tage werden wieder länger.
Viele bekommen jetzt wieder Lust, aufzuräumen, zu putzen und die Schwere des Winters hinter sich zu lassen.

Die Zeit ist gekommen, die Wintersachen in Kisten zu verpacken und in den Keller oder Estrich zu räumen. In der brocki.ch gibt’s übrigens die praktische und stabile BrockiBox. Diese eignet sich auch gut zur Aufbewahrung saisonaler Dinge, die dann im Keller auf ihren nächsten Einsatz warten.

Ob für einen Umzug oder ob Sie einfach gründlich aufräumen wollen, folgende Gedanken und Tipps können hilfreich sein:

Überlegen Sie sich bei allem, was Sie in die Hände nehmen:

1. Wann habe ich das zuletzt benutzt? Werde ich es wieder benutzen?

Tipp: Was über ein Jahr nicht berührt wurde, wird wohl auch die nächsten Jahre nicht benutzt und darf weiterziehen.

2. Bei Kleidern: Passt es mir noch oder warte ich schon seit Jahren, dass es wieder passt?

Tipp: Nicht den ganzen Kleiderschrank aufs Mal ausräumen, sondern in Portionen aufteilen. Z.B. alle Pullis aufs Bett legen, Tablar oder Schublade säubern und nun wieder einräumen, aber erstmal nur Ihre absoluten Lieblingsstücke.

Was seit Jahren nicht mehr passt, kommt z.B. via brocki.ch zu neuen glücklichen Besitzern. Wenn Sie sich nicht entscheiden können, gibt’s eine „Vielleicht“ Kiste.

Sie haben nun die Aufgabe, jeden Tag aus dieser Kiste etwas zu tragen. Was Ihnen nicht behagt, kommt auch in die Brocki-Kiste. So reduziert sich jede Kategorie nach und nach. Sie werden staunen, wieviel Platz plötzlich wieder vorhanden ist.

Und statt drei haben Sie nur noch eine Schachtel zum Zügeln.

3. War es ein Geschenk, das Ihnen aber eigentlich nie Freude bereitet hat?

Tipp: Als Geschenk ist es in Ihren Besitz übergegangen. Sie dürfen damit machen, was Sie wollen. Also auf keinen Fall zügeln, sondern lassen Sie es weiterziehen.

Seien Sie ehrlich zu sich selber!

Trennen Sie sich von allem, was Ihnen nicht wirklich etwas bedeutet; es darf weiterziehen: Sie können es verkaufen, verschenken oder am besten in die brocki.ch bringen. Was Sie nicht mehr brauchen, wird von jemand anderem vielleicht schon lange gesucht.

Fühlen Sie die neue Leichtigkeit?

Als Aufräum-Coach helfe ich Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie mich unter www.wytercho.ch

Weiterführende Links:

Trendige Sonnenbrillen, Schmuck, Handtaschen oder Foulards füllen die Regale.

Es gibt leichte Übergangsjacken und Turnschuhe, und auch in der Gartenabteilung warten nützliche Fundstücke auf alle, die es sich draussen wieder richtig gemütlich machen wollen. Es dürften nicht wenige sein, die sich für die zahlreichen Gartentische und -stühle, Liegen, Laternen, Körbe und Deko-Gegenstände interessieren.

Auch Hobbygärtner und Blumenliebhaberinnen können sich bald wieder austoben. Blumen- und Pflanzentöpfe in allen Formen und Farben warten darauf, den spriessenden Sämchen ein Zuhause zu geben.

BrockiFrühling selber erleben?

Also nichts wie los in die nächste Brocki.ch.

Filialen