Herbstkranz gestalten

brocki.kranz.material.klein

Material bereitlegen

Für den Herbstkranz benötigen Sie einen Kranz, Trocken- oder Plastikblumen und Schnur aus der Heilsarmee brocki.ch.

In der Natur können Sie sammeln, was Ihnen gut gefällt: Tannzapfen, Nüsse, Schneckenhäuser, Maiskolben, usw.

 

brocki.kranz.schlaufe.klein

Schlaufe befestigen

Knüpfen Sie eine Schlaufe aus Kokosschnur an den Kranz, damit er später auch aufgehängt werden kann.

 

 

brocki.kranz.leimpistole.klein

Leimpistole

Am besten verwenden Sie eine Leimpistole, um die Schnüre und Gegenstände optimal zu befestigen.

brocki.kranz.kokosschnur.klein

Kokosschnur wickeln

Leimen Sie ab und zu einen Strang Schnur auf der Rückseite des Kranzes an, damit er gut zusammenhält.

Es können natürlich je nach Geschmack auch andere Schnüre verwendet werden.

brocki.herbstkranz.filzschnur.klein

Filzschnur dekorieren

Wickeln Sie die Filzschnur locker um eine Seite des Kranzes. Auch hier geben Sie etwas Leim auf die Rückseite der Schnur.

brocki.kranz.blätter.klein

Plastikblätter anleimen

Als Nächstes leimen Sie  einige herbstliche Plastikblätter von den Plastikblumen aus der Heilsarmee brocki.ch an.

Maiskolben in Szene setzen

Nun platzieren Sie den Maiskolben passend auf dem Kranz und befestigen ihn mit der Leimpistole.

brocki.kranz.schnecken.klein

Naturdekoration anbringen

Kleben Sie die Schneckenhäuser und die Tannzapfen an.

 

brocki.kranz.nüsse.klein

Baumnüsse verteilen

Als Zweitletztes zieren die Nussschalen den Herbstkranz.

Werk vollendet!

Binden Sie als i-Tüpfelchen eine Feder auf den Maiskolben und fertig ist Ihr Herbstkranz…

 

Eine Dekoidee von
Mirjam Kipfer